Teamcheck

Teamcheck: Der 1. FC Köln im Bundesliga-TÜV

Die Frohnaturen des 1. FC Kölnscheinen endgültig in der Fußball-Bundesligaangekommen zu sein. Die Rheinländer starten nun in ihre vierte erstklassige Saison in Serie und dürfen sich dafür schon mal ein klein wenig auf die Schulter klopfen. Vorbei scheinen die Zeiten, wo die Geißböcke in aller Regelmäßigkeit zwischen der Bundesliga und 2. Liga hin und her gependelt sind.

In der Saison 2011/2012 darf sich der FC-Fan auf einige Neuerungen beim 1. FC Köln freuen, denn erstmals so scheint es, starten die Kölner ruhiger in die Saison, als man es von ihnen gewohnt ist. Einen großen Anteil daran haben Sportdirektor Volker Finke und Neu-Coach Stale Solbakken, die den FC auf deutlich ruhigere Bahnen lenken konnten. Diese Worte hatten wenigstens bis knapp zwei Wochen vor Bundesliga-Start einen gewissen Wert. Die von der Presse aufgebauschte Kapitäns-Debatte versetzte Köln wieder zurück in seinen ursprünglichen Zustand – Wild und emotional.

Auch auf dem Transfermarkt konnten die Geißböcke das ein oder andere Ausrufezeichen setzen und glänzten vor allem durch eine ausgewogene Kaderausdünnung und den Königstransfer von Sascha Riether. Auch die Presse spielt in der Domstadt immer wieder eine große Rolle, doch Stale Solbakken und Volker Finke wissen genau, wie sie mit den Kölner Pressehäusern umgehen müssen und sorgen lange für beinahe beängstigende Ruhe. (mehr …)